Das Whos Who Legal Public Procurement 2014

Das Who’s Who Legal ist eine der bedeutendsten Publikationen im Sektor internationaler Bewertungen für herausragende Leistungen von Wirtschaftsanwälten. Bereits seit 1996 nominiert die Law Business Research Ltd mit Sitz in London Anwälte anhand vorgegebener Kriterien. Unabhängige Umfragen bei anderen Wirtschaftsanwälten, Klienten und Leitern von Kanzleien ermöglichen eine neutrale Erhebung. Bewertet werden die von Law Business Research nominierten Juristen.

Das Rechercheteam des Londoner Unternehmens arbeitet absolut unabhängig und nach strengen internationalen Richtlinien. Who’s Who Legal ist ein Nachschlagewerk, das ausschließlich führende Rechtsexperten listet. In diesem Jahr wurde die Vergaberechtsexpertin Ute Jasper ausgezeichnet mit Who’s Who Legal Public Procurement 2014. Wie bereits in den vergangenen Jahren gehören Dr. Ute Jasper wie auch ihr Kollege Dr. Martin Schellenberg zu den Top-Anwälten des Fachgebiets Vergaberecht. Beide Juristen arbeiten in der Hamburger Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Publikationen im Handbuch nicht käuflich

Das aktuelle Handbuch von Who’s Who Legal „The International Who’s Who of Business Lawyers 2014“ verzeichnet mehr als 16.000 Wirtschaftsanwälte, die nach Fachgebieten gelistet sind. Das britische Unternehmen Law Business Research Ltd zeichnet nur die besten Anwälte aus und erstellt einen ausführlichen Bericht aufgrund der Empfehlungen und Beurteilungen von Wirtschaftskanzleien und Rechtsabteilungsleitern. Die Publikationen sind nicht käuflich, die Kompetenz der Juristen muss nachweislich belegbar sein.

Dr. Ute Jasper erhielt die Auszeichnung Who’s Who Legal Public Procurement 2014 als Fachjuristin für Vergabeverfahren und Vergaberecht. Die qualifizierte Rechtsanwältin weist höchste Kompetenzen in der Umstrukturierung von Bund und Ländern auf, unterstützt darüber hinaus Großprojekte im Bereich Öffentlichkeit und ist Expertin für Fördermittel und Beihilfen.

Methode des Who is Who Legal 100

Zu Beginn veröffentlichte Law Business Research das Who is Who Legal 70 im eigenen Netzwerk und ohne tiefer gehende Informationen im Hinblick auf die Schwerpunkte der Anwaltskanzleien. Inzwischen hat die Organisation jedoch das Who is Who Legal 100 ins Leben gerufen. Neben der Auflistung der ausgezeichneten Juristen und Kanzleien werden hier umfassende Berichte über die Erfolge der Preisträger veröffentlicht. Die 150 international führenden Jurisdiktionen und deren Leistungen werden noch ausführlicher und individueller vorgestellt. Law Business Research listet beispielsweise die Gesamtzahl der in der Kanzlei beschäftigten Juristen und lädt Wissenschaftler, Regierungsbeamte oder Wirtschaftsprüfer ein, die Empfehlungen aussprechen und deren Meinungen für die Platzierungen von Bedeutung sind. Die geografische Verteilung von Wirtschaftsanwälten spielt ebenfalls eine Rolle, auch kleinere Unternehmen erreichen durch die umfassenden Informationen eine hohe Repräsentanz.

Wie die Fachjuristin Dr. Ute Jasper sind viele weitere deutsche Wirtschaftsanwälte im Handbuch des angesehenen Unternehmens Law Business Research geführt. Wer die hochkarätige Auszeichnung Who’s Who Legal Public Procurement erhält, gehört zur Crème de la Crème auf seinem Fachgebiet. Das Nachschlagewerk für juristische Experten wird zudem auf den Konzilen der IBA (International Bar Association) und der ABA (American Bar Association) ausgelegt.

Bildquelle: pixabay.com; Public Domain CC0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>