Autoversicherung wird billiger

Die KFZ-Versicherung gehört bei allen Haushalten mit eigenem PKW fest dazu und natürlich möchte man in diese Pflichtversicherung nicht mehr Geld als unbedingt notwendig investieren. Welche Summe für die Autoversicherung zurückgelegt werden muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die erreichte Schadenfreiheitsklasse ist hier ein wichtiger Punkt, aber auch das Fahrzeugmodell entscheidet wie günstig oder teuer eine Versicherung werden kann.

Veränderbare Parameter und feststehende Vertragspunkte

An der eigenen Schadenfreiheitsklasse kann nichts verändert werden, denn auch beim Wechsel der Versicherung werden hier die Prozente von der alten Versicherung erfragt. Jedes Jahr legen die Versicherungen die Einstufungen für die Fahrzeuge neu fest und hier kann ein Wagen teurer, aber auch günstiger werden, je nachdem wo oft das Modell in einer Region in Schadensfälle verwickelt war. Beim Modell des Wagens kann man also eventuell auf Fahrzeuge ausweichen, die relativ wenige Unfälle verursachen und so bereits den ersten Schritt zur Senkung des Beitrags angehen. Die Schlüsselnummer eines Wagens gibt über seine Einstufung bei der Versicherung Auskunft und online lassen sich hier die relevanten Daten einsehen. Da sich der Kauf günstiger Wagen aber nicht immer verwirklichen lässt, bleibt nur der Vergleich der Versicherungsangebote und hier sind etliche Euros Ersparnis im Jahr möglich. Fast alle Versicherungen belohnen inzwischen ihre Kunden, die den Wagen:

• In einer Garage parken

• Wenig Kilometer im Jahr fahren

• Keine Fahrer unter 21 Jahren ans Steuer lassen

• Das Fahrzeug in einer bestimmten Werkstatt reparieren lassen

Wer die Ratschläge der informierenden Webseiten beachten kann, erzielt noch weitere Sparmöglichkeiten bei der Autoversicherung. Die Gesellschaften unterscheiden sich aber auch bei gleichen Konditionen in ihren Angeboten und online lässt sich schnell das beste Angebot finden. Direktversicherer arbeiten ohne Personal vor Ort und können daher oft günstigere Angebote machen, als die klassischen Versicherungen. Der dadurch entstehende Preisdruck bewegt aber auch die Gesellschaften mit Maklern zum Umdenken und so wird die Autoversicherung insgesamt günstiger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>